Frau Massieren – Erotische Massage Lernen

Eine Massage ist der perfekte Weg, den Körper Ihrer Freundin zu erkunden und Sie auf einem ganz anderen Level kennen zu lernen.

Frauen lieben es, massiert zu werden, weil eine Massage eines der liebevollsten und intimsten Erlebnissen sein kann. Wenn es von jemandem gemacht wird, den man kennt und vertraut, kann es zu einer Erfahrung werden, die man so schnell nicht vergisst.

Allerdings werden Sie heute lernen, dass eine großartige Massage besser ist als einfach nur eine „gute“ Massage. Eine erotische Massage besteht nicht nur aus der Technik, die Sie anwenden, es kommt auf das komplette Erlebnis an.

Frau Massieren - Erotische Massage LernenWussten Sie, dass eine Massage sehr viel mit Sex gemeinsam hat?

Genau so wie Sex setzt eine tolle Massage auch ein gewisses Vorspiel voraus…

Entspannen Sie sich, improvisieren Sie, lassen Sie Ihrer Kreativität freien Spielraum und Sie werden nichts falsch machen.

 

Das Massage-Vorspiel

Lernen Sie, dass das beste Vorspiel im Kopf anfängt und Frauen erst so richtig in Stimmung bringt.

Wenn Sie gemeinsam zuhause sind, gehen Sie hinter Ihre Freundin und massieren Sie sanft ihren Nacken für ein paar Sekunden. Bereits hier sind die meisten Frauen enorm angeturnt. Flüstern Sie ihr dann etwas Sanftes ins Ohr: „Magst du das?“

Sie wird womöglich etwas stöhnen und ja sagen. Dann hören Sie einfach auf und gehen wieder. Sie werden sehen, dass diese Methode auch bestens zum Verführen geeignet ist.

Stimmung aufbauen & es knistern lassen…

Machen Sie angedeutete Kurzmassagen den ganzen Tag ein paar mal, vielleicht sogar über mehrere Tage hinweg. Sie können sogar sagen: „Schatz, wenn du am Freitag nach Hause kommst, wirst du eine lange, wohlverdiente Massage von mir bekommen.“

Und Sie kann nichts anderes machen, als sich darauf freuen.

Eine Massage muss nicht unbedingt ein großes Event sein und kann sowohl geplant als auch ungeplant statt finden. Aber im Rahmen dieses Artikels belassen wir es einfach mal bei einem „Event“.

.

Frau massieren – Die erotische Massage erlernen

Wenn dann der „große Tag“ kommt, sollten Sie gut vorbereitet sein. Sie werden folgende Dinge brauchen:

  • Zeit – Sie brauchen beide mindestens eine halbe Stunde. Das ist allerdings das Minimum, ich empfehle es, sogar noch etwas mehr Zeit einzuplanen und auf keinen Fall nur den Sex dabei im Hinterkopf zu haben.
  • Massageöl – Das Öl wird dazu verwendet, die Reibung der Haut zu vermindern und einen wärmenden Effekt herbeizuführen. Frauen lieben Düfte, als bewehrt haben sich hier Rosenöl und Moschusöl erwiesen.
  • Kerzen – Die Umgebung spielt bei der Massage eine wichtige Rolle. Vergewissern Sie sich, dass der Raum komplett abgedunkelt ist. Zünden Sie ein paar Kerzen an, damit diese den Raum aufwärmen und das Erlebnis noch intimer machen.
  • Musik – Mit Musik werden Sie dafür sorgen, dass sich Ihre Partnerin entspannt und wohl fühlt. Musik ist etwas sehr persönliches. Allgemein empfiehlt sich jedoch sowas wie „Meditationsmusik“ oder ähnliches, ohne Gesang. Am beliebtesten sind Klänge von Meer und Wellen. Ich habe festgestellt, dass Frauen auf asiatisch angehauchte Klänge mit traditionellen Instrumenten sehr positiv reagieren. Afrikanische Musik funktioniert auch sehr gut aber zerbrechen Sie sich nicht den Kopf, wenn Sie nichts davon zuhause haben. So gut wie alles was ruhig klingt und keinen Gesang beinhaltet funktioniert – schlussendlich ist die Musik auch nur ein Weg von vielen, um die richtige Stimmung zu schaffen.
  • Handtücher – Sie werden Handtücher brauchen um den Körper warm zu halten und um das Massageöl wegzuwischen. Als Alternative tut es auch Küchenkrepp.

 

Die Kombination von Duft und Berührung ist äußerst effektiv, wenn es darum geht, eine gewisse Intimität zwischen zwei Menschen zu schaffen…

Und im Grunde genommen ist es auch die Art und Weise, mit der wir Liebe übtertragen, ohne ein großes Gerede darüber zu machen. Auf dem physikalischem Level funktioniert es genau so gut: Das Stimulieren der Nerven im Rücken wird die Haut dazu anregen, das Öl schneller aufzunehmen und es wird dafür sorgen, dass eine gute Portion Oxytocin, ein Hormon, welches Voraussetzung für einen Zustand der sexuellen Erregung ist, ausgeschüttet wird.

Für uns Männer ist die Massage deswegen so interessant, weil Sie den Frauen das Gefühl der Aufmerksamkeit gibt, welches sie brauchen, um sich für weitere, intime Aktivitäten zu öffnen.

Es ist sehr wichtig, die Romantik in einer Beziehung aufrecht zu erhalten und mit einer Massage machen Sie genau das. Sie werden die interessantesten und gleichzeitig die intensivesten, erotischen Erlebnisse haben, wenn Sie mit Ihrer Frau auf alle Arten verbunden sind. Durch die sanfte Berührung und den süßen Duft entdecken Sie noch viele weitere solcher Arten.

 

Weitere Tipps für die erotische Massage…

Eine Rückenmassage ist etwas, welches eigentlich jeder Mensch gerne hat und deswegen ist es auch der perfekte Punkt, um anzufangen. Wenn Sie Öl benutzen wird das ganze etwas schwieriger und wesentlich aufregender.

Starten Sie, indem Sie eine teelöffelgroße Menge aromtisches Öl mit Ihren Händen warm reiben, um es dann auf der Haut Ihrer Freundin zu verteilen. Das Auftragen von kaltem Öl auf dem Rücken erreicht genau das, was Sie NICHT möchten: Verspannung!

Im Grunde gibt es zwei einfache erlernbare Massagetechniken, die Verpannung lösen und sehr effektiv sind…

Bei Frauen sammelt sich die Spannung meistens im Nacken, am Hals, um die Schultern und im oberen Bereich des Rückens. Von hier aus können Sie sich langsam in intimere Gegenden, wie Po und Schenkel vorarbeiten und es so vor Erotik nur so knistern lassen.

Es ist eigentlich gar nicht so wichtig wie Sie die Massage durchführen, sondern, was wirklich wichtig ist, ist wie Sie mit Ihrer Massage verführen – Zärtlichkeit und Feingefühl natürlich vorausgesetzt.

Improvisieren Sie, spielen Sie mit Ihrer Kreativität! Sie müssen kein Massage-Meister sein, um Ihrer Frau das Gefühl einer hoch erotischen Massage zu liefern.

 

Erotische Massage und PenisvergrößerungDer Geheimtipp:

Wenn Sie Ihre Partnerin deutlich mehr befriedigen wollen und mit einem neuen Selbstwertgefühl endlich stolz auf Ihren eigenen Körper sein möchten, finden Sie in NPV – Natürliche Penisvergrößerung das ideale Trainingsprogramm dafür.

Hier erhalten Sie eine genaue Guideline für einen deutlich größeren Penis auf natürlicher Basis sowie mehr sexuelle Qualität und Libido…

> HIER Zum Limitierten Sonderangebot…

.

> Sextipps für Männer aus der Praxis…

> erstaunliche Fakten über Penisverlängerung…